Eheschließung/Trauungen

Seit dem 01.07.2023 haben die Stadt Erwitte, die Gemeinde Anröchte und die Gemeinde Bad Sassendorf einen Standesamtsverbund „Standesamt Hellweg“ mit Sitz in Erwitte gegründet. Alle standesamtlichen Vorgänge werden ab dem 01.07.2023 in Erwitte bearbeitet.

Welche Unterlagen im Einzelfall vorzulegen sind, erfragen Sie bitte beim Standesamt.

 

Trauungen

Trautermine

In der Gemeinde Anröchte finden Trauungen im Trauzimmer des Rathauses statt.

 

Trauzeiten

Trauzeiten innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses:

  • Montag bis Freitag 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
  • Montag und Dienstag 14.00 Uhr -15.30 Uhr
  • Donnerstag 14.00 Uhr -17.30 Uhr

Trauzeiten außerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses:

  • freitags 12.30 Uhr - 16.00 Uhr
  • samstags nach Vereinbarung 10.00 Uhr – 12.00 Uhr

 

Sie haben besondere Wünsche, z.B. an den Ablauf der Trauung?

Oder wünschen Sie eine persönliche Traurede? –

Sprechen Sie uns einfach an!

 

Was müssen Sie tun?

Zunächst stimmen Sie Ihren Wunschtermin mit dem Standesamt Hellweg ab.

Anschließend vereinbaren Sie einen Termin zur Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt Ihres Wohnsitzes. Dort erfahren Sie, welche Unterlagen Sie bei der Eheanmeldung vorlegen müssen.

Seit dem 01.07.2023 haben die Stadt Erwitte, die Gemeinde Anröchte und die Gemeinde Bad Sassendorf einen Standesamtsverbund „Standesamt Hellweg“ mit Sitz in Erwitte gegründet. Alle standesamtlichen Vorgänge werden ab dem 01.07.2023 in Erwitte bearbeitet.

Die formelle Anmeldung kann aufgrund der gesetzlichen Bestimmung frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Trautermin erfolgen.

 

Terminreservierung

Bitte setzen Sie sich zur Terminreservierung / Anmeldung der Eheschließung rechtzeitig mit dem Standesamt Hellweg per E-Mail an info@standesamt-hellweg.de oder telefonisch, Tel. 02943 896-493, in Verbindung.

Kontakt

Susanne Frohwerk

Details