Veranstaltungsangebot der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Anröchte - „Rente finanziell vorbereiten“

Wer im Alter seinen Lebensstil behalten will, muss rechtzeitig vorsorgen. Ein planvolles Vorgehen und das Wissen um den eigenen Finanzbedarf helfen, die Altersvorsorge auf solide Beine zu stellen.

Herr Dipl.-Volkswirt Steffen Rudolph vom Beratungsdienst „Geld und Haushalt“ der Sparkassen-Finanzgruppe referiert hierzu am Donnerstag, 06.06.2019 um 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Anröchte, Hauptstraße 74

Der Vortrag zeigt, wie man in jeder Lebensphase aktiv werden kann, um finanziell das Beste aus der eigenen Rente zu machen.

 

Inhalt der Veranstaltung ist u.a.:

  • Bestandsaufnahme machen und aktiv werden
  • Lebensrisiken absichern
  • eigene Strategien entwickeln
  • Rentenlücke während des Berufslebens berechnen
  • Finanzbedarf kurz vor der Rente ermitteln
  • das Budget im Ruhestand neu ausrichten
     
    Die Veranstaltung ist kostenlos.
     
    Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Anröchte, Anne Weckwerth, unter 02947/888-606 oder per Mail unter gleichstellung@anroechte.de erforderlich.