Veranstaltung der Gemeinde Anröchte zum Internationalen Männertag

Das wissen die Wenigsten, der 19. November jeden Jahres ist den Männern gewidmet. An diesem Tag ist der Internationale Männertag.

1999 wurde er ins Leben gerufen und wird in über 70 Ländern mit Unterstützung der Vereinten Nationen gefeiert. Im Vordergrund steht, der Gesellschaft die Erfahrungen und das Leben der Männer näherzubringen. Die wichtigsten Ziele sind die Beachtung von Jungen- und Männergesundheit, Förderung der Gleichberechtigung von Mann und Frau und das Hervorheben positiver Rollenbilder. Der Internationale Männertag soll mögliche Benachteiligungen von Jungen und Männern aufzeigen und ihr Engagement im sozialen Bereich anerkennen. Um auf das Thema „Mann-Sein“ aufmerksam zu machen, werden in vielen Ländern entsprechende Aktionen durchgeführt.

 

Hieran beteiligt sich die Gleichstellungsbeauftragte Anne Weckwerth der Gemeinde Anröchte seit mehreren Jahren und bietet zum Internationalen Männertag auch dieses Jahr eine Veranstaltung an.

 

Unter dem Motto „Selbst ist der Mann“ -Schnell und lecker kochen- kann „Mann“ den Kochlöffel schwingen. Es werden raffinierte Gerichte unter fachkundiger Anleitung von Frau Julia Vorwerk zubereitet, die dann in gemütlicher Runde genossen werden. Die Veranstaltung findet am 17.11.2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Lehrküche der Sekundarschule Anröchte/Erwitte statt.

 

Anmeldungen bitte an die Gleichstellungsbeauftragte Anne Weckwerth der Gemeinde Anröchte, Hauptstraße 74, 59609 Anröchte, Tel.: 02947/888-606, E-Mail: gleichstellung@anroechte.de