200 Jahre Junggesellenschützenverein Anröchte e. V.

Der Junggesellenschützenverein Anröchte e. V. kann in diesem Jahr auf eine 200jährige Vereinsgeschichte zurückblicken.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie mussten die geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten bedauerlicherweise abgesagt werden. 

Bürgermeister Alfred Schmidt hat das besondere Jubiläum zum Anlass genommen, an der Vogelstange des Junggesellenschützenvereins am Südring eine Sommerlinde zu pflanzen. Gemeinsam mit Dominik Groove, 1. Vorsitzender des Vereins, wurde der Baum am vergangenen Freitag eingeweiht.