Stellplätze

Stellplatzbedarf

Bei der Errichtung von baulichen Anlagen und anderen Anlagen, bei denen ein Zu- und Abgangsverkehr zu erwarten ist, müssen in der Regel Stellplätze oder Garagen hergestellt werden.

 

Nutzungsart 

                 
Zahl der Stellplätze (Stpl.) 
                      
Anteil für Besucher
 in v.H.
Wohngebäude und Wohnheime
                 
                                          
Gebäude mit mehr als zwei                  Wohnungen                                           1 Stpl. je Wohnung

-

Altenwohnheime, Altenheime, Wohnheime für Menschen mit Behinderungen1 Stpl. je 10 – 17 Plätze, jedoch mind. 3 Stpl

75

Gebäude mit Büro, Verwaltungs- und Praxisräumen

 

 

Büro- und Verwaltungsräume
allgemein

1 Stpl. je 30 – 40 qm Nutzfläche

20

Räume mit erheblichem Besucherverkehr (Schalter-,  Abfertigungs- oder Beratungs räume, Arztpraxen o.ä.)

1 Stpl. je 20 – 30 qm Nutzfläche, jedoch mind. 3 Stpl.

75

Verkaufsstätten

  
Verkaufsstätten bis 700 qm 
Verkaufsfläche
1 Stpl. je 30 – 50 qm Verkaufsfläche,  jedoch mind. 2 Stpl.

75

Gaststätten und Beherbergungsbetriebe

  

Gaststätten 

1 Stpl. je 6 – 12 qm Gastraum

75

Gewerbliche Anlagen

  

Handwerks- und Industriebetriebe

1 Stpl. je 50 – 70 qm Nutzfläche oder je 3 Beschäftigte

10 – 30

Lagerräume, Lagerplätze, Ausstellungs-
und Verkaufsplätze

1 Stpl. je 80 – 100 qm Nutzfläche oder je 3 Beschäftigte

-

Kraftfahrzeugwerkstätten

6 Stpl. je Wartungs- oder - Reparaturstand

-

 

 

 

 

Ihre Ansprechperson

Strümper, Alfons

a.struemper@anroechte.de02947 888-600 Adresse | Sprechzeiten | Details