Jugendherbergswerk

Beantragung eines Jugendherbergsausweises (DJH-Mitgliedskarte)

Voraussetzung für die Übernachtung in Jugendherbergen weltweit ist die Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk. Die in der Jugendherberge oder Ausgabestelle ausgestellte DJH-Mitgliedskarte ist ab dem 01.10. des Vorjahres bis zum 31.01. des nachfolgenden Jahres international gültig. Ende Oktober erhalten alle Mitglieder eine Beitragsrechnung für das folgende Jahr und nach Eingang der Beitragszahlung (nach etwa 2 – 3 Wochen) die neue Mitgliedskarte mit eingetragener Mitgliedsnummer.

Es gibt folgende Mitgliedsgruppen:

  1. Junior
    (Einzelmitglieder – am Tag der Ausstellung 26 Jahre oder jünger).
  2. Familie/Senior
    (Einzelmitglieder ab 27 Jahren, Ehepaare und eheähnliche Gemeinschaften, Eltern und Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern)
  3. Gruppe
    (Schulen und Vereine können bei ihrem zuständigen DJH-Landesverband die körperschaftliche Mitgliedschaft erwerben und erhalten dafür Gruppenkarten). Regelungen und Preise sind dort zu erfragen.

Hinweis:

Die Anschrift des zuständigen DJH-Landesverbandes lautet:
DJH Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
Eppenhauser Straße 65
58093 Hagen

Die eigene Mitgliedskarte ist Voraussetzung für die Aufnahme in Jugendherbergen im Ausland, deshalb wird bei Familienmitgliedschaften für Partner und minderjährige Kinder gleich eine eigene kostenlose Karte ausgestellt.

Die Familien/Seniorenkarte berechtigt den erwachsenen Karteninhaber im Inland ebenfalls zur Mitnahme befreundeter minderjähriger Kinder. Sie kann im Inland auch vom Partner oder von alleinreisenden minderjährigen Kindern benutzt werden. Volljährige Kinder benötigen eine kostenpflichtige Mitgliedskarte.

Inhaber einer Jugendleiterkarte erhalten bei Vorlage dieser Karte die DJH-Mitgliedschaft kostenlos, der Erfassungsbeleg ist durch den Zusatz „Juleica“ zu kennzeichnen. Die kostenlose Mitgliedskarte kann nur über die Geschäftsstellen der DJH-Landesverbände, die DJH Service GmbH und die Jugendherbergen ausgestellt werden. Benötigt wird in jedem Fall eine Kopie der Juleica als Beleg.

Ausländische Mitbürger, die ihren ständigen Wohnsitz im Inland haben, können die DJH-Mitgliedskarte erwerben.

Lehrer und Gruppenleiter, die zur Vorbereitung einer Fahrt eine Jugendherberge besuchen, benötigen nur die Gruppenkarte.

Begleiter von Behinderten benötigen keine eigene Mitgliedskarte, wenn die Begleitung medizinisch notwendig ist.
Blindenhunde dürfen in die Jugendherberge mitgenommen werden, sie zählen zu den medizinischen Hilfsmitteln.

In bayerischen Jugendherbergen werden Einzelgäste ab 27 Jahren sowie Paare ab 27 Jahren ohne Kinder grundsätzlich nicht aufgenommen.
Ausnahme: Familien mit minderjährigen Kindern sowie Leiter von Jugendgruppen.

Kündigung:

Bei der DJH-Mitgliedschaft handelt es sich um die Mitgliedschaft in einem Verein, die nicht automatisch erlischt, sondern gekündigt werden muss. Die Kündigung muss bis zum 01.10. gegenüber der DJH Service GmbH, 32754 Detmold oder den Landesverbänden ausgesprochen sein und wird zum Jahresende wirksam.

Das DJH im Internet befindet sich unter www.jugendherberge.de

 

Verwandte Produkte/Dienstleistungen: (ggfs. Produkte aus der vorliegenden Liste auffüh-ren die zum Thema auch Informationen erhalten)

Tourismus, Freizeit, Jugendherberge, Jugendangelegenheiten

 

Die Jahresbeiträge betragen:

 

Junior

10,50 €

Familie/Senior

18,00 €

GruppePreis bitte beim zuständigen DJH-Landesverband erfragen

 

 

Ihre Ansprechperson

Romstadt-Grüne, Elke

e.romstadt-gruene@anroechte.de02947 888-503 Adresse | Sprechzeiten | Details