Forstbetriebsgemeinschaft

Zusammenschluss zur Verbesserung der Waldbewirtschaftung

Die Forstbetriebsgemeinschaft Anröchte - Rüthen hat ihren Sitz in 59609 Anröchte, Hauptstraße 74. Sie ist eine Forstbetriebsgemeinschaft nach dem Bundeswaldgesetz.

§ 16 Bundeswaldgesetz:
Forstbetriebsgemeinschaften sind privatrechtliche Zusammenschlüsse von Grundbesitzern, die den Zweck verfolgen, die Bewirtschaftung der angeschlossenen Waldflächen und der zur Aufforstung bestimmten Grundstücke (Grundstücke) zu verbessern, insbesondere die Nachteile geringer Flächengröße, ungünstiger Flächengestalt, der Besitzzersplitterung, der Gemengelage, des unzureichenden Waldaufschlusses oder anderer Strukturmängel zu überwinden.

Die Forstbetriebsgemeinschaft kann Eigentümer oder Nutzungsberechtigte von Waldflächen oder von zur Aufforstung bestimmten Grundstücken als Mitglieder aufnehmen. Die Forstbetriebsgemeinschaft Anröchtek - Rüthen hat ca. 240 Mitglieder mit einer Wald- bzw. Forstfläche von insgesamt ca. 2.500 ha. Diese Flächen liegen zum größten Teil in den Gebieten der Gemeinde Anröchte sowie den Städten Erwitte und Geseke. Die Forstbetriebsgemeinschaft Anröchte wird vom Regionalforstamt Soest - Sauerland, Niederlassung Rüthen, betreut. Die Geschäftsführung liegt bei der Gemeinde Anröchte.

Die Forstbetriebsgemeinschaft Anröchte - Rüthen hat sich für die Teilnahme an der Zertifizierung nach dem PEFC-Verfahren entschieden.

 

1. Vorsitzender
Hendrik Andrae
Qualenbrink 18
59555 Lippstadt
Tel.: 02941/658038
 

2. Vorsitzender
Franz-F. Schulenberg
Antoniusstr. 8
59602 Rüthen-Oestereiden
Tel.: 02954/344
 

Regionalforstamt Rüthen
Am Markt 10
59602 Rüthen
Tel.: 02952/9735 - 0

Die Mitgliedsbeiträge werden jedes Jahr neu festgesetzt.