Forstangelegenheiten

Planung, Anlage, Unterhaltung und forstliche Bewirtschaftung der im Eigentum der Gemeinde Anröchte stehenden Waldflächen.

Neben der ökologischen und städtebaulichen Bedeutung ist die Erholungsfunktion eines Waldes für den Bürger am Wichtigsten. Die Naturerfahrungen und Naturbeobachtungen sind bleibende Eindrücke eines jeden Waldbesuchers. Für ausgedehnte Wanderungen sind die Wälder mit einem Rad-, Fuß- und Reitwegenetz durchzogen.

Das Regionalforstamt Soest-Sauerland nimmt im Wald der Gemeinde Anröchte ausschließlich die hoheitlichen Aufgaben (forstpolizeiliche Aufsicht, Mitwirkung bei der Durchführung staatlicher Maßnahmen, Waldeigenschaft, Waldumwandlung, Betreten und Befahren des Waldes, Waldsperrung, Windkraft und Tourismus, Rat und Anleitung für den Waldbesitz) und die Durchführung der visuellen Baumkontrolle im Gemeindewald wahr.  Ansprechpartner ist hier für den Forstbetriebsbezirk Anröchte:


Förster: Herr Pape  

Telefon: (0 29 42) 57 49 58; 0171/5872362

 

Die Bewirtschaftung der Waldflächen erfolgt seit dem 01. Mai 2021 zunächst bis  zum 30.04.2024 von Herrn Christoph Haaben, Diplom-Forstwirt und FLL-zertifizierter Baumkontrolleur.

Herr Haaben ist  forstlicher Dienstleister für die 245 Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft Anröchte-Rüthen (FBG).

Zudem ist Herr Haaben Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Anröchte, die Brennholz aus dem Gemeindewald käuflich erwerben möchten.

Zudem besteht die Möglichkeit auf der Internetseite der Forstbetriebsgemeinschaft Anröchte- Rüthen über ein Formular Anfragen für Brennholz zu stellen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:

https://fbg-anroechte-ruethen.de/brennholz/

 

Christoph Haaben
Ackerstraße 18
59929 Brilon
Tel.: 02961/923 23 24
Mobil: 0173/527 61 80
E-Mail: mail@wbk-haaben.de

 

Landesforstgesetz NW

Ihre Ansprechperson

Lange, Josef

j.lange@anroechte.de02947 888-610 Adresse | Sprechzeiten | Details