Abwassergebühren

Definition und Gebührenmaßstab

 

Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Abwasseranlage erhebt die Gemeinde Anröchte Abwassergebühren. Die Abwassergebühr beinhaltet folgende Gebührenarten:   

      

  • Schmutzwassergebühr
  • Niederschlagswassergebühr.

 

Schmutzwassergebühr

Die Schmutzwassergebühr bemisst sich nach der Schmutzwassermenge. Als Schmutzwassermenge gilt die aus der öffentlichen Wasserversorgung bezogene Frischwassermenge und die aus privaten Wasserversorgungsanlagen (z.B. privaten Brunnen, Regenwassernutzungsanlagen) gewonnene Wassermenge, abzüglich der auf dem Grundstück nachweisbar verbrauchten und zurückgehaltenen Wassermengen (sog. Wasserschwundmengen), die nicht in die gemeindliche Abwasseranlage eingeleitet werden.

Die auf dem Grundstück zugeführten Wassermengen werden durch Wasserzähler ermittelt. Der Nachweis der Wasserschwundmengen obliegt dem Gebührenpflichtigen. Dieser ist verpflichtet, den Nachweis durch einen auf seine Kosten eingebauten, messrichtig funktionierenden und geeigten Wasserzähler zu führen.

Wasserschwundmengen sind bis zum 30.11. des Jahres, in dem die Wasserschwundmengen aufgetreten sind, durch einen schriftlichen Antrag bei der Gemeinde Anröchte geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist werden Wasserschwundmengen nicht mehr berücksichtigt.
 

Schmutzwassergebühr für 2018:4,27 €/m³
Schmutzwassergebühr für 2019:4,29 €/m³

   

Niederschlagswassergebühr

Die Niederschlagswassergebühr bemisst sich nach der Quadratmeterzahl der bebauten (bzw. überbauten) und/oder befestigten Grundstücksfläche, von denen Niederschlagswasser leitungsgebunden oder nicht leitungsgebunden (aufgrund des Gefälles) abflusswirksam in die gemeindliche Abwasseranlage gelangen kann.

Wird die Größe der bebauten/überbauten/befestigten Fläche verändert, ist der Grundstückseigentümer verpflichtet, dies der Gemeinde Anröchte innerhalb eines Monats nach Abschluss der Veränderung anzuzeigen.
 

Niederschlagswassergebühr für 2018:0,71 €/m²
Niederschlagswassergebühr für 2019: 0,74 €/m²

  

Die Abwassergebühren werden bei der Gemeinde Anröchte im Grundbesitzabgabenbescheid festgesetzt. Informationen zu den Grundbesitzabgaben können hier eingesehen werden.

Ihre Ansprechpersonen

Hendriks, Birgit

b.hendriks@anroechte.de02947 888-201 Adresse | Sprechzeiten | Details

Bracht, Franz-Josef

fj.bracht@anroechte.de02947 888-205 Adresse | Sprechzeiten | Details

Buschkühl, Ilka

i.buschkuehl@anroechte.de02947 888-203 Adresse | Sprechzeiten | Details

Kämmerin und Amtsleiterin Bosäck, Karin

k.bosaeck@anroechte.de02947 888-200 Adresse | Sprechzeiten | Details