Mobilitätskonzept der Gemeinde Anröchte

Zwischenbericht zum Anröchter Mobilitätskonzept

Nach intensiven Vorbereitungen, einer Bürgerbeteiligung mit über 170 Verbesserungsvorschlägen im gesamten Gemeindegebiet, Gesprächen mit Akteuren aus  Unternehmen, Schulen, Kindertagesstätten, Caritas, Altenheimen, Vereinen, Feuerwehr und der örtlichen Landwirtschaft gibt es hier den aktuellen Zwischenbericht zum Anröchter Mobilitätskonzept. Vorgestellt werden Beiträge zur aktuellen Verkehrssituation und Vorschläge zur Verbesserung.

 

 

Vielen Dank für Ihre Anregungen und Ideen!

Zur zukünftigen Gestaltung einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität stellt die Gemeinde Anröchte zusammen mit dem Büro energielenker projects GmbH aus Greven in den nächsten Monaten ein Mobilitätskonzept auf.

Vom 13. Mai bis zum 26. Juni hatten alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Anröchte die Möglichkeit Ihre Anregungen, Ideen und Wünsche auf einer Online-Karte mitzuteilen. Insgesamt sind 157 Beiträge erstellt, 898 Likes verteilt und ist die Webseite der Online-Karte 2.606-mal besucht worden. Vielen Dank für Ihre konstruktive Beiträge und die aktive Beteiligung!

Nach Abschluss der Online-Karte werden die Ergebnisse ausgewertet, so dass die Anregungen und Ideen in die Erarbeitung des Mobilitätskonzeptes für die Gemeinde Anröchte mit aufgenommen werden können. Die Ergebnisse der Online-Karte werden auf der Webseite der Gemeinde hochgeladen und sind demnächst für alle an dieser Stelle einsehbar.

In den kommenden Wochen wird das Projektteam die Bestandsanalyse und somit die Bewertung der Ist-Situation der Mobilität in Anröchte abschließen und in die nächste Phase des Projektes einsteigen, nämlich die Entwicklung von Leitzielen. Die Leitziele beschreiben die erwünschte Mobilitätssituation in der Gemeinde Anröchte, die in den kommenden Jahren erreicht werden soll. Die Erstellung von Leitzielen erfolgt in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Anröchte, der Politik und des Projektteams unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Auftaktveranstaltung und der Online-Karte.

Im kommenden Herbst ist dann die Entwicklung von ersten Maßnahmenideen vorgesehen. In einer zweiten öffentlichen Veranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger können Sie sich aktiv an der Entwicklung von Maßnahmenideen zur Mobilitätsentwicklung in der Gemeinde Anröchte beteiligen. Informationen zum Termin folgen in den kommenden Monaten.

 

 

Auftaktveranstaltung Präsentation mit Ergebnissen

Auftaktveranstaltung Protokoll 

Auftaktveranstaltung Ergebnisse Workshopphase