Zum Inhalt der Seite Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation Zu den Layouteinstellungen
Bildcollage mit Anröchter Ansichten

Katholische Kirchengemeinden allgemein

71% der Bewohner Anröchtes gehören der katholischen Kirche an. Insgesamt zählt die Gemeinde Anröchte 7.750 Katholiken. Es gibt fünf Pfarreien im Gebiet der Kommunalgemeinde:

 

Anröchte Pfarramt:

Untere Kirchstr. 2, Tel. 02947/4248 

 

St.   Pankratius im Kernort 

(4.500   Katholiken)

 

St.   Alexander Anröchte-Mellrich

Verwaltung   durch das Pfarramt Anröchte s.o.

 

(1.500   Katholiken)

 

St.   Nikolaus Anröchte-Altengeseke

Verwaltung durch das Pfarramt Anröchte s.o.

 

(600   Katholiken)

 

St.   Maria-Magdalena Anröchte-Effeln

Verwaltung   durch das Pfarramt Anröchte s.o.

 

(600   Katholiken)

 

St.   Michael Anröchte-Berge

Verwaltung   durch das Pfarramt Anröchte s.o.

 

(550   Katholiken)

 

Zur Zeit betreuen zwei Priester und eine Gemeindereferentin die fünf Pfarrgemeinden, die gemeinsam einen Pastoralverbund bilden. Die Pfarrgemeinderäte, die Kirchenvorstände und zahlreiche kirchliche Vereine und Verbände tragen zum Leben in den Pfarrgemeinden bei. So gibt es in allen Gemeinden die kfd (Katholische Frauengemeinschaft) und in fast allen Gemeinden existiert eine Caritas-Konferenz, die sich vor allem der sozialen Probleme annimmt und sich um Menschen in Not, um alte, kranke und hilfsbedürftige Menschen kümmert. Es gibt die Kolpingsfamilie und die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) in Anröchte. Die Kirchengemeinden führen und unterhalten Pfarr- bzw. Jugendheime, in denen sich die verschiedenen Gruppen der Gemeinde treffen, so die Mitglieder diverser Jugendverbände, aber auch freie Initiativen, Familiengruppen, Eltern-Kind-Kreise, katechetische Gruppen und Ministrantengruppen. An kirchlichen Einrichtungen gibt es im Kernort Anröchte einen katholischen Kindergarten und ein Altenheim, das Haus St. Elisabeth. Das Haus bietet 60 Bewohnern Platz in neu gestalteten Räumen und einer sehr ansprechenden Umgebung in der Mitte des Ortes. Auch Kurzzeitpflege ist möglich. 28 Wohneinheiten "Betreutes Wohnen für ältere Mitbürger", die im Jahre 1998 neu errichtet wurden, schließen sich dem Hause nachbarschaftlich an. Zudem gibt es die Caritas-Sozialstation, die im Bereich der gesamten politischen Gemeinde tätig ist und außer der häuslichen Krankenpflege auch eine Einrichtung der Tagespflege und den Dienst "Essen auf Rädern" unterhält.

 

Die Mitteilungen aus den verschiedenen Kirchengemeinden werden im gemeinsamen Publikationsorgan "Zeitblick" veröffentlicht. Dort finden Sie auch die aktuellen Gottesdienstzeiten.

 

Regelmäßige Sonntagsgottesdienste:

  

Anröchte St. Pankratius:

 

Samstag (Vorbandmesse)

17.30 Uhr

Sonntag (Hochamt)

09.00 Uhr

Sonntag (Familienmesse)

11.00 Uhr

 

Altengeseke

 

abwechselnd:

Samstag

17.00 Uhr

Sonntag

11.00 Uhr

 

Berge:

abwechselnd:

Samstag

18.30 Uhr

Sonntag

09.30 Uhr

 

Effeln:

abwechselnd:

Samstag

19.00 Uhr (Sommerzeit) und

17.00 Uhr (Winterzeit)

Sonntag

11.00 Uhr

 

Mellrich:

abwechselnd:

Samstag

18.30 Uhr

Sonntag

09.30 Uhr

 

 

Hier geht es zur Homepage des Pastoralverbundes Anröchte.

 
 
Nach oben    |    zur vorherigen Seite    |    Impressum    |    Sitemap